www.huehnerwahn.de » Pressespiegel » Gib mir mehr Huhn!

Bild-Zeitung Samstag, 27.Oktober 2001
Deutschlands Moorhuhn-Jäger Nummer 1

Gib mir mehr Huhn!

Seine scharfen Augen und wie blitzschnell er schießt und trifft und dann dieses jungenhafte Milchgesicht. Das alles erinnert ein bisschen an Billy the Kid, den legendären Westernhelden. Deutschlands Moorhuhn-Jäger Nr. 1 kommt aus Franken und geht noch zur Schule.

Von Michael Neher

Sein Name: DigiDavis. Sein Jagdruf: "Gib mir mehr Huhn!" Sein sagenhafter Rekord: 7147 Punkte (Stand: 25 Oktober)!

Damit steht er an erster Stelle der Moorhuhn-Highscore-Liste, die Sie exklusiv unter der Internetadresse www.bild.de finden!

Außerhalb der Moorhuhn-Welt heißt der Rekordhalter Manfred Guttenberger (16), kommt aus Oberasbach (bei Nürnberg) und besucht das Gymnasium (11.Klasse). Gleich am ersten großen Download-Tag, dem 17. Oktober, hat er sich Moorhuhn 3 bei Bild.de heruntergeladen und verbringt fünf Stunden täglich mit der Moorhuhn-Jagd. "Am Wochenende bin ich oft sogar von früh bis spät auf Hühnerjagd", gibt der Computer-Freak zu. "Da bleibt kaum Zeit für Kino, Sport und Freunde."

Besonders sein Fußballklub DJK Oberasbach leidet unter Manfreds Moorhuhn-Manie, muss derzeit ohne seinen Linksaußen auskommen. Mutter Ursula (46) und die Geschwister Stefan (15) und Birgit (12) schütteln auch nur noch den Kopf, ob seines Moorhuhn-Fiebers. Selbst wenn er aus der virtuellen Moorhuhn-Welt wieder auftaucht, dreht sich alles um das Kult-Huhn.

Dann telefoniert Manfred mit seinem Freund Torben Platzer (15) in Delmenhorst, der auch ein ambitionierter Hühnerjäger ist (immerhin als "Sir Coffin" an sechster Stelle der Top100 mit 6001 Punkten).

Mit ihm tüftelt Manfred (Leistungsfach Mathe) die nächsten Themen für die eigene Homepage (Hühnerwahn.de) aus, die sie selbst programmieren. Sicherlich kein schlechtes Aushängeschild für seinen Berufswunsch als Webdesigner. Doch bis dahin müssen aber noch reichlich Hühner dran glauben.

Allerdings, seine Rekord-Strategie will DigiDavis für sich behalten, die Konkurrenz nicht unnötig stärken: "Für den jetzigen Rekord habe ich ein ganzes Wochenende investiert. Falls mich einer übertrifft, werde ich so lange auf Moorhuhn-Pirsch gehen, bis ich wieder die Liste anführe, koste es was es wolle."

Der gefürchtete Moorhuhn-Killer ist sich sicher: "8000 Punkte sind für mich drin." Bleibt letzztlich nur die Frage: Wie viel Wochenenden er dafür auf Moorhuhn-Jagd gehen muss?...
Original-Artikel ansehen

zurück