www.huehnerwahn.de » Moorhuhn X

Moorhuhn X - Eine neue Ära hat begonnen
Wichtige Links:
 Punkteübersicht
 Strategien
 Highscoreliste
 offizielle Highscoreliste
 Screenshots
 Schneckentrainer
 Download / Update
Systemanforderungen:
- Pentium II 500MHz
- 128MB Arbeitsspeicher
- Windows 98 und höher
- 16MB SVGA Grafikkarte, Maus
Bezugsquellen:
- XS-Download kostenlos
- XL-Download 4,90
- XXL-Kaufversion n. mehr erhältlich

Spielbeschreibung
Nach über eineinhalb Jahren hatte das Warten am 15.05.2003 endlich ein Ende, Moorhuhn X kam in den Handel. Nach den überaus erfolgreichen Spielen von Moorhuhn 1 bis Moorhuhn 3 und natürlich auch Moorhuhn-Kart, legte Phenomedia bei diesem Spiel sehr viel Wert darauf, dass das Spiel nicht als Nachfolger der bisherigen Moorhuhn-Reihe, sondern als komplett neues Spiel verstanden wird. Es wurden zwar ein paar Gimmicks aus vergangenen Spielen, wie z.B. die Vogelscheuche, wieder mit eingebaut, aber auch die Ideen der Fans wurden diesmal - mehr denn je - berücksichtigt. In Moorhuhn X können die Moorhühner erstmals laufen, sich verstecken etc. und das nicht nur in den gewohnten 90 Sekunden, sondern auch in einem Bonuslevel.

Am Spielprinzip hat sich auf den ersten Blick jedoch nicht viel geändert. Vor sich hat der Spieler eine Landschaft, in der er mit den Pfeiltasten und mit seiner Maus nach links und rechts scrollen kann. Ein Magazin besteht weiter aus 8 Patronen und geschossen werden kann eigentlich auf alles, was sich irgendwie bewegt, hauptsächlich natürlich auf die Moorhühner. Neu ist jedoch das Nachladen, so bekommst du nur dann keinen Punktabzug, wenn dein Magazin zum Zeitpunkt des Nachladens komplett leergeschossen ist. Andernfalls musst du mit 5 Minuspunkten leben. Die Spielegrafik ist erstmals komplett 3D generiert und die Bildschirmauflösung wurde von 640x480 Pixel auf 800x600 Pixel erhöht. So sehen Animationen laufender Hühner oder des Anglerhuhns täuschend echt aus. Neben der fantastischen Landschaft sorgen jede Menge Soundeffekte für garantierten Langzeit-Spielspaß.

Die Punkteübersicht ist zwar nicht viel kürzer als bei Moorhuhn 3, jedoch wesentlich unkomplizierter. In Moorhuhn X wurde auf schwierige Kombinationen von Rätseln, wie das Memmenhuhn in Moorhuhn 2 oder der Frosch in Moorhuhn 3 verzichtet. Durch die recht einfach gehaltenen Geheimnisse und Höchstpunktzahlen um 3000 herum, wird es an der Spitze der offiziellen Highscoreliste mit Sicherheit spannend werden. Jedoch sind nur mit der XXL-Kaufversion Spitzenplatzierungen möglich.

Die 3 Versionen im Überblick:
XS-Version: Hier ist die Spielzeit auf 60 Sekunden beschränkt und sowohl das Bonuslevel als auch einige andere Gimmicks wurden weggelassen.
XL-Version: Die Spielzeit beträgt wieder 90 Sekunden, die meisten Gimmicks sind vorhanden.
XXL-Version: Der komplette Spielspaß auf einer CD. Nur mit dieser Version sind Spitzenplatzierungen in der Highscore möglich.