www.huehnerwahn.de » Moorhuhn Adventure

Moorhuhn Adventure - Ein Huhn auf Schatzsuche
Wichtige Links:
 Komplettlösung
 Highscoreliste
 Bilder / Screenshots
 offizielle Homepage
 Download
Systemanforderungen:
- Pentium II 700MHz
- 256MB Arbeitsspeicher
- Windows 95/98/NT/2000/ME/XP
- 16MB Grafikkarte, 250MB HDD
Bezugsquellen:
- XS-Download kostenlos
- XL-Download nicht mehr erhältlich
- XXL-Kaufversion ab 6,49

Spielbeschreibung
Nach Moorhuhn X und Moorhuhn-Kart Extra erschien mit dem Moorhuhn Adventure kurz vor Jahresende bereits das dritte Spiel im Jahr 2003 mit dem beliebten Federvieh. Was liegt auch näher als in der kalten Jahreszeit seine Koffer zu packen und gen Süden zu reisen? Und da es auch in Schottland das Geld nicht vom Himmel regnet, macht sich das Moorhuhn diesmal eben auf Schatzsuche. Mit einer bescheidenen einmotorigen Propellermaschine macht sich das Moorhuhn auf die lange Reise. Dennoch bleibt vieles beim alten: kaum ist das Huhn in der Luft, fällt es schon wieder zu Boden und wenn mal kein Jäger da ist, dann wird es eben durch ein Gewitter zu einer Notlandung gezwungen. Nur das nötigste war noch zu retten und so geht es zu Fuß weiter auf ein langes und interessantes Abenteuer.

In einer sehr detaillierten und umfangreichen Spielwelt gibt es unzählige Rätsel zu lösen und Geheimnisse zu entdecken um am Ende den Schatz des Pharaos in den Händen halten zu können. Die Grafik wurde gegenüber Moorhuhn X noch einmal stark verbessert, die Bewegungsabläufe wirken flüssig und die Handlung lückenlos. Auch musikalisch überzeugt das Adventure, was das Spiel nicht nur für Moorhuhn-Fans zu einem unbedingten Muss macht.

Was Phenomedia in den 2 Jahren nach Veröffentlichung der ersten Skizzen im Rahmen des Adventstreffens der Moorhuhn-Community in Radevormwald aus ein paar groben Zeichnungen gebastelt hat, ist mehr als nur ein Pausenfüller. Der Schatz des Pharao kann ohne weiteres mit anderen Adventures mithalten, so dass das Spiel, welches nur ca. 15 Euro kostet, schon fast geschenkt ist. Wer das Spiel erst einmal testen will, kann sich auch diesmal wieder eine kostenlose XS-Version oder die schon etwas umfangreichere XL-Version für wenig Geld downloaden.

Die 3 Versionen im Überblick:
XS-Version (kostenlos): Ein einziger Raum, daher auch nur als Vorgeschmack zu empfehlen.
XL-Version (ca. 5,00): Für den kleinen Geldbeutel ist diese Version goldrichtig.
XXL-Version (ca. 15,00): Das volle Programm mit weit über 100 "Räumen" und allem Drum und Dran.