www.huehnerwahn.de » Moorhuhn 3

Moorhuhn 3 - Der letzte Teil
Wichtige Links:
 Punkteübersicht
 Strategien
 Highscoreliste
 offizielle Highscoreliste
 Screenshots
 Download / Update
Systemanforderungen:
- Pentium II 233MHz
- 64MB Arbeitsspeicher
- Windows 95 und höher
- DirectX 7.0 und höher
Bezugsquellen:
- Downloadversion 1,99
- Kaufversion nicht mehr erhältlich

Spiel-Beschreibung
Der enorme Erfolg der Winteredition war für Phenomedia Anlass genug auch noch einen 3. und letzten Teil des Kultspiels herauszubringen. Nachdem Woche für Woche ein Element des Spiels der Öffentlichkeit präsentiert wurde, war es dann am 4.Oktober 2001 endlich wieder soweit. Erstmals in der Geschichte des Moorhuhns kam die Kaufversion vor der Downloadversion auf den Markt, doch die Hardcore-Fans schreckte das natürlich nicht ab. Wer glaubte, dass die Winteredition schon das non plus ultra gewesen ist, der wurde schnell eines besseren belehrt. Noch einmal 2 Dutzend Gimmicks mehr wurden eingebaut und diesmal wurde noch enger mit den Fans zusammengearbeitet. Viele Vorschläge, die Monate zuvor im Forum standen, wurden realisiert und so war eigentlich für jeden Fan wieder etwas mit dabei.

Die Landschaft wurde bei Moorhuhn 3 komplett überarbeitet. Zwar wurden Elemente, wie das Ruderboot, die Steine, die Blätter oder die Ballons wieder mit eingebaut, doch dieses Mal wurde sehr viel Wert auf Artenvielfalt gelegt. So waren erstmals die Lesshühner, Verwandte des Moorhuhns, mit von der Partie. Weitere "Neulinge" waren beispielsweise Hase und Igel, eine Schildkröte, Fische, ein Hai, ein Haus auf den Klippen, ein Leuchtturm und ein Fischerboot. Auch bei der Munition gab es Veränderungen. Statt einer Munition gibt es jetzt 3 verschiedene (Erklärung dazu in der Punkteübersicht), während man von der 1A Ammo, aber nur 1 Magazin zur Verfügung hat. Auch grafisch wurde das Spiel wiede rkomplett neu gestaltet. Die Bewegungen der Moorhühner wirken jetzt viel realistischer, das Spiel findet zur Hälfte an der Küste und zur Hälfte in einem mit Felsen umrandeten Wald statt.

Bisher gab es eigentlich fast nur Pluspunkte bei den Moorhuhnspielen, doch auch dies wurde geändert. Es gibt jetzt viel mehr Minusobjekte und noch dazu Punkteabzug fürs Nachladen, dafür aber Zeitboni, die eine Gesamtspielzeit von bis zu 7 Minuten ermöglichen. Erstmals gab es auch eine Online-Highscoreliste für ein Moorhuhn-Offline-Spiel, doch hier werden lediglich Scores bis zu ca. 310 Sekunden Spielzeit eingetragen.